Konzept

 

 

"Mini" Allgemeine Geschäfts Bedingungen

 

· Für „Mini Börse“ nehme ich saisonunabhängig folgende Artikel auf:

-Baby- und Kinderkleider gr. 50-128 (0-8 Jährig)

-Spielsachen

-Kinder Fasnachts-Kostüme

-sonstige Artikel mit absprache

 

· Am Liebsten sehe ich ganze und gewaschene Kleidung in gutem Zustand.

 

· Als Wiederverkäuferin nehme ich ihre Kleidung als sogenannte Kommissionsware zu mir ins Sortiment auf und verpflichte mich nicht, ihnen das Geld gleich auszuzahlen.

 

· Sie bleiben bis zum Verkauf der Artikel immer noch Eigentümer der Kleidung und haben das Recht, diese wieder zurück zu verlangen.

 

· Der Verkaufspreis wird nach den üblichen Preisen der Börse von mir festgelegt. Bei Spielsachen oder diversen Artikel können wir zusammen einen Betrag festlegen.

 

· Ich behandle ihre Artikel mit grösster Sorgfalt, jedoch lehne ich jegliche Haftung von Schäden ab.

(Brand, Wasser, Diebstahl etc.)

 

· Wird ein Artikel von ihnen Verkauft, erhalten sie 50% des Verkaufspreises. Diese Summe wird wie gewünscht auf ihr Kundenkonto überschrieben oder in einem Quartal ausbezahlt. Das Kundenkonto verfällt nach einem Jahr Nichtgebrauch.

 

· Bei langem Nichtverkauf der Artikel können sie entscheiden, ob wir eine Preis Reduktion machen, sie die Ware zurück nehmen oder ob diese an ein Hilfswerk gespendet werden.